Allgemein Newsletter Quartiers- und Stadtentwicklung

Verkehrssicherheit an der Kaldenhausener Straße wird verbessert

Nachdem sich Anfang Oktober auf der Kaldenhausener Straße ein tödlicher Unfall ereignete, wurde in den vergangenen Wochen von einer Unfallkommission die Verkehrssicherheit in Moers-Vennikel überprüft. Bei dem tragischen Unfall gab es ausreichend Sichtverhältnisse und keine Faktoren, die den Unfall begünstigt haben. Gleichwohl wird es zukünftig, insbesondere mit Blick auf Fußgängerinnen und Fußgänger, die zu den Bushaltestellen laufen, Verbesserungen für die Verkehrssicherheit geben.

Nach verschiedenen Berichten von Bürgerinnen und Bürgern habe ich den Landesbetrieb Straßen.NRW auf die Gefahrensituation hingewiesen. Ich freue mich, dass der Landesbetrieb angekündigt hat, dass entlang der Kaldenhausener Straße vier Querungshilfen in Form von Mittelinseln errichtet werden sollen, um die Verkehrssicherheit zu erhöhen. Diese sollen sich auf Höhe der Einmündungen Tirgrathsfeldweg, Viertelsheide, Lärchenweg und Buschheideweg befinden, da hier jeweils Bushaltestellen sind, die zu Schulzeiten regelmäßig hoch frequentiert sind und sowohl von Schülerinnen und Schüler als auch von Seniorinnen und Senioren regelmäßig genutzt werden.