Allgemein Quartiers- und Stadtentwicklung

Städtebauförderung: 1 Millionen Euro für Moers

1.097.000 Euro: diese Summe erhält die Stadt Moers für das Jahr 2020, um den Städtebau vor Ort zu fördern. Damit ist Moers eine von 273 Kommunen in NRW, die mit rund 396,6 Millionen Euro aus der Städtebauförderung und dem Investitionspakt „Soziale Integration im Quartier“ durch Land, Bund und die Europäische Union gefördert werden. Das Ruhrgebiet erhält insgesamt eine Förderung in Höhe von 123 Millionen Euro.

In Moers fließen die Fördergelder in Maßnahmen zur Gestaltung der Innenstadt und des Stadtteils Meerbeck. In der Innenstadt soll unter anderem die Illumination der katholischen Stadtkirche und das Quartiersmanagement zur Beratung von Anwohnern gefördert werden, während in Meerbeck Baumaßnahmen zur Verbesserung des Stadtbilds unterstützt werden. Ich begrüße die Förderung, denn gerade in dieser aktuell wirtschaftlich sehr angespannten Situation ist es ein wichtiges Signal, in den Städten Investitionen zu fördern.