Allgemein Quartiers- und Stadtentwicklung

Ärger über anhaltenden Stillstand beim Finanzamt-Grundstück

Seit mehr als zwei Jahren steht das ehemalige Finanzamt-Gebäude in Moers leer. Noch immer ist nicht klar, wann das Land Nordrhein-Westfalen das Grundstück an den Investor verkauft. Ich habe nun in einer Anfrage an die Landesregierung nach dem aktuellen Stand der Verhandlungen und den geplanten Vertragsabschluss gefragt.

Sowohl viele Bürgerinnen und Bürger als auch die Wirtschaft machen sich Gedanken über die Innenstadtentwicklung. Das ehemalige Finanzamt-Grundstück mit der zentralen Lage spielt dabei eine bedeutende Rolle. Gerade in der aktuellen Zeit ist es wichtig, positive Impulse für die Innenstadt zu setzen und dem Leerstand entgegenzuwirken. Dass die CDU-geführte Landesregierung seit fast einem Jahr mit einem Investor verhandelt, macht mich fassungslos.